Nachgeschminkt: Nina Dobrev bei der Oscar Aftershow Party von Vanity Fair

Am 26. Februar waren die Oscars und natürlich konnte ich mir die Verleihung nicht entgehen lassen. Die letzten Male waren eher mittelmäßig und deshalb hatte ich keine großen Erwartungen. Es war diesen Sonntag auch nicht anders, außer dem einen Schock-Moment, als der Gewinner für den Besten Film falsch verlesen worden war. Wie dem auch sei, am liebsten schaue ich mir die Roben und das Styling der Stars an, halt ganz klischeemäßig Frau 😛 Was mir aufgefallen ist, ist dass die Mehrheit der Schauspielerinnen helle, schillernde Kleider trugen. Ganz selten war mal ein Farbklecks dabei, wie zum Beispiel das rote von Viola Davis oder das gelbe von Leslie Mann. Makeuptechnisch sah es ähnlich aus, wo eher dezentes und elegantes Makeup angesagt war. Da stachen Ruth Negga und Olivia Culpo am meisten heraus mit ihren roten beziehungsweise lila Augenmakeups.

Eigentlich wollte ich mich auch zwischen diesen beiden Looks entscheiden, jedoch wurde es schlussendlich Nina Dobrev bei der Aftershow Party von Vanity Fair. Natürlich ist ein Eyeliner nichts besonderes, jedoch ist es das Gesamtpacket, das mich vom Hocker gehauen hat. Außerdem wollte ich schon immer einen Fake-Bob ausprobieren 😛

⭐️ We're loving this fierce all – e.l.f. look rocked by #NinaDobrev on last night's @VanityFair Red Carpet for the #AcademyAwards courtesy of MUA @SpencerBarnesLA! Pro-tip, Spencer styled her perfect pout using our Beautifully Bare Matte Eye Shadow in Blushing Rose ⭐️ Other products used: Hydrating Face Primer Flawless Finish Foundation in Tan and Honey Highlighting & Blending Sponge Beautifully Precise Smudge Brush Mad for Matte Eyeshadow Palette Rose Gold Eyeshadow Palette Aqua Beauty Molten Liquid Eyeshadow in Brushed Copper Intense Ink Eyeliner in Blackest Black Mineral Infused Mascara Beautifully Precise Powder Brush Powder Blush Palette in Light Baked Highlighter in Moonlight Pearls Contour Palette Contouring Brush Beautifully Bare Concealer Stick in Fair/Light Flawless Concealer Brush Makeup Mist & Set Perfect Finish HD Powder ($6) Image courtesy of @popsugarbeauty

A post shared by e.l.f. Cosmetics (@elfcosmetics) on

#NinaDobrev at the 2017 Vanity Fair Oscar Party Hosted By Graydon Carter February 26 / 2017 – @nina #NinaDobrev

A post shared by Nina Dobrev (@ninaasbeauty) on

Für diesen Look habe ich folgendes benutzt:

Laura Mercier • Foundation Primer Oil Free
Missha • Perfect Cover BB Cream • No. 21
So Susan • Water-based Pure Luminizer
Maybelline New York • Instant Anti-Age Effect Concealer • 03 Fair
Catrice • Rock Couture • 010 Black Waterproof
Anastasia Beverly Hills • Pastel Pink (nur leicht auftragen und mit Puder blotten!)
Haar Profi • Eyelashes • #513 Black
P2 • Perfect Look Lipliner • 010 Nude
P2 • Catch the Glow • 010 Desert Queen
Essence • Eyeliner Pen Waterproof
LookX • Eyeshadow • 121 Espresso Matt
Etude House • Fantsatic Color Eyes • #Strawberry Mojito

Ich habe Soda Water auf dem beweglichen Lid aufgetragen und leicht mit Berry Brown Sugar ausgeblendet. Am äußeren Augenwinkel befindet sich Mojito Party!. Die ersten beiden Lidschatten haben relativ viel Fallout, sind aber ansonsten gut pigmentiert. Mojito Party! besitzt nach dem Verblenden kaum Glitzerpartkel, wodurch der Lidschatten matt erscheint.

Mithilfe eines Klebestreifens habe ich dann einen Eyeliner bis kurz vor meinen Augenbrauen gezogen. Bei den Lippen war ich etwas unentschlossen: Auf einigen Fotos waren sie nude und anderen rosenholz. Ich hab mich dann für ein Mittelding entschieden, indem ich zuerst den Lipliner von P2 in 010 nude benutzt und danach den Lipgloss von Anastasia Beverly Hills in der Farbe Pastel Pink, den ich nur leicht aufgetragen habe. Mit Puder habe ich dann meine Lippen geblottet, um einen matten Effekt zu erzielen. Hier ist das fertige Ergebnis:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *